INGENIEUR- UND  
SACHVERSTÄNDIGENBÜRO  
HELMICH  

Fenster, Türen, Tore, vorgehängte  
Fassaden und Wintergärten  

personenzertifiziert gemäß  
DIN EN ISO/IEC 17024  


 
 Startseite
 
 1. Beratung
 
 2. Begutachtung
 
 3. Mängel + Schäden
 
 4. Gutachten
 
 5. Seminare
 
 Fachlicher Hintergrund
 
 Schadensfälle
 
 ANFRAGE + AUFTRAG
 
 Ebooks bestellen
 
 AGB
 
 Impressum + Datnschutz
 
 
ISBH_Adresse



Klaus Helmich
 
QR-Code SV Fenster


 Zertifizierungen:
Sachverständiger für Schäden an Gebäuden DIN EN ISO/IEC 17024:2012
Teilgebiete:
  • Fenster, Türen, Tore, vorgehängte Fassaden, Wintergärten
  • Feuchte- und Schimmelpilzschäden

Sachverständiger TÜV Rheinland PersCert
  • Erkennung, Bewertung und Sanierung von Schimmelpilzbelastungen

Baubiologe IBN
 
 Mitgliedschaften:
Sachverständige für Feuchte-
und Schimmelpilzschäden e.V.

www.sachverstaendiger-fenster.de | Sachverständiger & Gutachter | Fenster, Türen, Wintergärten, Fassaden | Fachlicher Hintergrund



Mein beruflicher Werdegang


  • Bausachverständiger für Schäden an Gebäude (personenzertifiziert) gemäß DIN EN ISO/IEC 17024:2012
    Teilgebiete:

    • Wintergärten - Fenster - Türen - Tore - vorgehängte Fassaden - vorgefertigte Bauelemente
    • Feuchte- und Schimmelpilzschäden
  • Sachkundiger für die Prüfung und Wartung von Toren (ttz Zertifikat Nr. 10158-13)

  • Sachkundiger für die Prüfung und Wartung von Feuer- und Rauchschutzabschlüssen (ttz Zertifikat Nr. 00709-13)

  • Bausachverständiger für die Erkennung, Bewertung und Sanierung von Schimmelpilzbelastungen [TÜV PersCert]

  • Baubiologe IBN

  • 2008 Gründung des Ingenieur- und Sachverständigenbüros Helmich

  • bis 2008 Leiter Produktmanagement bei Firma Schüco / Systemgeber für Aluminium- u. Kunststoff-Fenster und Fassadenprofile

  • bis 2006 Produktmanager bei Firma Profine / Systemgeber für die Marken Kömmerling, Trocal und KBE
    Betreuung und Entwicklung von länderspezifischen Fenstersystemen

  • bis 2001 Großkundenbetreuung und Objektservice bei Firma Kömmerling / Systemgeber für Fensterprofile

  • Leiter System- und Anwendungstechnik bei Firma Kömmerling / Systemgeber für Fensterprofile und -platten, Kleb- und Dichtstoffe

  • Junior-Produktmanager bei Frima Rehau für ein Alu-Kunststoff-PUR-Verbundsystem mit den Firmen Brökelmann und Dr. Dr. Nahr.

Bereits während meines Studiums habe ich in den Semesterferien mein Einkommen mit der Herstellung von Lichtkuppeln aufgebessert. Meine Diplomarbeit schrieb ich dann bei der Firma Weinig AG in Tauberbischofsheim, einem Hersteller von Kehlautomaten zur Kantholzbearbeitung (z.B. für Holzfensterrahmen). Meine erste Festanstelltung erfolgte anschließend als Junior-Produktmanager bei Firma REHAU in Erlangen-Eltersdorf. Nach zwei Jahren zog es mich von dort nach Rheinland-Pfalz zu der Gebrüder Kömmerling Kunststoff GmbH. Dort war ich zunächst als Projektingenieur tätig. Nach ein paar Jahren konnte ich die Abteilung System- und Anwendungstechnik übernehmen. In dieser Funktion habe ich zahlreiche Reklamationsfälle begleitet und die Fensterhersteller bei der Verarbeitung unserer Profilsysteme unterstützt. Während dieser Zeit haben wir bereits einen ersten Fensterlüfter mit oberer Volumenstromgegrenzung mit dem Institut für Erhaltung und Modernisierung von Bauwerken (IEMB) in Berlin entwickelt. Anschließend erfolgte ein Wechsel in das Vertriebsbüro Berlin, um dort als Technischer Leiter für die Großkundenbetreuung und Objektbearbeiung in Norddeutschland, den neuen Bundesländern und Skandinavien meine Erfahrungen mit Ausschreibungen, Leistungsverzeichnissen etc. zu vertiefen. Im Jahr 2001 erfolgte mein Wechsel in das Produktmanagement. In dieser Funktion habe ich eine Vielzahl von Profilsystem-Entwicklungen maßgeblich gesteuert, deren Markteinführung koordiniert sowie auch Produktbereinigung begleitet. Im Jahr 2006 wechselte ich zu Firma Schüco, um dort die Leitung des Produktmanagements zu übernehmen. 2008 erfolgte der Wechsel in die Selbständigkeit und die Gründung des Ingenieur- und Sachverständigenbüros Helmich.

Durch meine Tätigkeit als Sachverständiger für Fenster hatte ich schon in der Vergangenheit sehr häufig mit Schimmelpilzproblemen nach einem Fenstertausch zu tun. Von daher war es mein Ziel, meine Kunden auch auf diesem Gebiet qualifiziert zu beraten. Im Jahr 2012 habe ich beim TÜV Rheinland die zusätzliche Qualifikation des Sachverständiger für die Erkennung, Bewertung und Sanierung von Schimmelpilzbelastungen [TÜV PersCert] erworben und meine Dienstleistungen in diesem Bereich erweitert. Informationen hierzu finden Sie unter:www.sachverstaendiger-schimmel.info

Durch die intensive Beschäftigung mit dem Auftreten von Schimmelpilzbelastungen kam ich bei der Ursachenforschung neben dem Themen Lüftung, Bauschäden und Nutzungsverhalten auch zu der Frage, welchen Einfluß unsere heutige Bauweise und die dabei verwendeten Baustoffe auf die signifikante Zunahme von Schimmelpilzen in Innenräumen haben.
Neben den heute favorisierten lüftungstechnischen und energetischen Maßnahmen interessierten mich - im Hinblick auf eine nachhaltige Bauweise - vor allem auch natürliche Baustoffe und deren Einsatzmöglichkeiten. Des weiteren sehe ich im Bereich der Innenraumschadtoffe einen weiteren Handlungsbedarf. Um diese Zusammenhänge besser verstehen zu können, habe ich beim renommierten Institut für Baubiologie und Ökologie in Neubeuern (IBN) an einem Fernlehrgang teilgenommen und diesen Ende 2012 mit einer Prüfung erfolgreich abgeschlossen. Informationen hierzu finden Sie unter: www.baubilologie-helmich.de





Meine Fortbildungen



Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
Philip Rosenthal, 1916-2001 Unternehmer

Ständige Fortbildung ist eine wesentliche Voraussetzung für meine Tätigkeit als Sachverständiger. Nachfolgend finden Sie einen Ausschnitt aus den Fortbildungsveranstaltungen, an denen ich bisher teilgenommen habe:


Fortbildungen 2018

RENOLIT SE: Folienservice-Schulung [24.04.2018 in Worms]

  • Schäden an folienkaschierten Fensterprofilen
  • Ursachen und Bearbeitung der Schadensbilder
  • Praxisteil: Vorarbeit am kaschierten Profil
  • Praxisteil: Kaschieren am eingebauten Objekt
  • Werksrundgang mit Erläuterung des Herstellungsprozesses


  • Fortbildungen 2016

    Wirtschaftsvereinigung Stahl [21.04.2016 in Mainz]

    Praxis Seminar: "Zukunft Bauen in Europa - Architektur und Technik multifunktionaler Gebäudehüllen aus Stahl"

    Triflex-Symposium für Architekten, Ingenieure und Planer [22.03.2016 in Wiesloch]

  • DIN 18531 - DIN 18535
  • Abdichtung aus Flüssigkunststoffen
  • Belichtungslösungen für Flachdächer
  • Zukunftssichere Entwässerung von Flachdach, Balkon und Terrasse
  • Die Bedeutung der allgemein anerkannten Regel der Technik aus rechtlicher Sicht


  • Fortbildungen 2015

    Pridomus - Fachtagung 5. Würzburger Schimmelpilzforum [20.-21.03.2015 in Würzburg]

  • Gesundheitliche und wirtschaftliche Folgen von Schimmelpilzschäden
  • Sanierungskosten bei Schimmelpilzschäden
  • Vorsorge: Mit geringem Aufwand kostenträchtige Schäden vermeiden
  • Fallbeispiele und Diskussion


  • Fortbildungen 2014

    GGT Deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik GmbH [30.10.2014 in Iserlohn]

    Fachseminar "Türen + Tore. Praxisnahe Planungshilfen zur Barrierefreiheit"
  • Barrierefreies Bauen auf Grundlage der VDI 6008/DIN 18040

  • Wirtschaftsvereinigung Stahl [27.November 2014 in Bottrop]

    Praxis Seminar: "Zukunft Bauen in Europa - Architektur und Technik multifunktionaler Gebäudehüllen aus Stahl"

    Sachverständige für Feuchte und Schimmelpilzschäden e.V. [16.05.2014 in Rückersbach]

  • Der gerichtlich bestellte Sachverständige
  • Messtechnik für Sachverständige und Baubiologen
  • Biologie - Insekten


  • Fortbildungen 2013

    Industrieverband Tore Türen Zargen - ttz-Akademie [16.Oktober 2013 in Hagen]

    ttz-Akademie 2013 Sachkundigenschulung "Prüfung und Wartung von Toren"

    Industrieverband Tore Türen Zargen - ttz-Akademie [15.Oktober 2013 in Hagen]

    ttz-Akademie 2013 Sachkundigenschulung "Prüfung und Wartung von Feuer- und Rauchschutzabschlüssen

    Fortbildungen 2012

    IBN - Institut für Baubiologie und Oekologie [Neubeuern]

    Baubiologe IBN Fernlehrgang Baubiologie [IBN]- Teilnahme und Abschlußprüfung

    TÜV Rheinland Akademie GmbH [Köln]

    ttz-Akademie 2013 Modul 4 - Sachverständiger für die Erkennung, Berwertung und Sanierung von Schimmelpilzbelastungen (TÜV)
    Sachverständiger TÜV Modul 2a - Bauphysikalische Grundlagen und deren Anwendung
    Sachverständiger Schimmelpilze Sachkunde "Erkennen. Sanieren, Vermeiden von Schimmelpilzen in Innenräumen
    Sachverständiger Schimmelpilze in Innenräumen Modul 1 - Schimmelpilzschäden in Innenräumen


    Aereco GmbH [6.Juni 2012 in Frankfurt]

    Aereco Seminar 2012 "Bedarfsgerechte Wohnungslüftung: Normung, Einsatzmöglichkeiten und Auslegung"
    • DIN 1946 Teil 6: 2009-05 Lüftung von Wohnungen
    • Lüftungskonzept für Wohngebäude
    • Die Aereco feuchtegeführte Lüftung

    Fortbildungen 2011

    Fischer Akademie [28.Oktober 2011 in Waldachtal]

    Fischer Akademie 2012 Produktwissen für Fassaden- und Fensterbauer


    Sonstige Fortbildungen

    IFS-Weiterbildungen (Institut für Sachverständigenwesen)

    • Aufbau und Inhalt eines Sachverständigengutachtens (IHK Köln)
    • Die Sachverständigentätigkeit im Privatauftrag (IHK Darmstadt)
    • Abwicklung von Gerichtsaufträgen - Durchführung einer Ortsbesichtigung IHK Wiesbaden)

    Fortbildungen beim Institut für Fenstertechnik Rosenheim

    • CE-Kennzeichnung im Fensterbau (Kassel)
    • Rosenheimer Fenstertage (Rosenheim)
    • Sachverständigentagung (Rosenheim)

    Sachverständige für Feuchte- und Schimmelpilzschäden e. V.

    • Teilnahme an verschienden Arbeitskreisen

    STP Gesellschaft zur Schadensbegutachtung

    • Grundlagen des Versicherungsrechts,
    • Prüfung und Begutachtung von Sach- und Hauftpflichtschäden,
    • Ermittlung der Schadenshöhe sowie
    • Kalkulation


     
     
     
     
     
     





     

    Besucherzaehler

     

     

      © 2018 Ingenieur- und Sachverständigenbüro Helmich. Alle Rechte vorbehalten.